Gegründet wurde unser familiengeführter Gartenbaubetrieb 1956 durch Johann und Sibylla Dercks. Damals wurden auf unseren Flächen noch Gemüse und insbesondere der berühmte Walbecker Spargel angebaut. Zuvor hatte Peter Dercks sen., der Großvater des heutigen Betriebsinhabers, mit der Gründung eines kleinen landwirtschaftlichen Betriebes den Grundstein für die Entstehung der heutigen Gärtnerei gelegt.

Ab dem Jahr 1963 wurden für den Anbau von Tulpen, Nelken und Chrysanthemen die ersten Gewächshäuser gebaut. Der Anbau von Eriken wurde 1977 aufgenommen.  Die Produktion der Eriken wurde in der Folgezeit immer weiter ausgebaut und Anfang 1990 gesellten sich dann die Callunen (Garden Girls) dazu. Im Jahr 2003 wurde die Produktion von Ardisien aufgenommen. Unsere Freilandfläche wurde auf  15 Hektar ausgebaut. Seit 1989 wird das Familienunternehmen von Peter Dercks geführt.

2005 erblickte das erste Heidemix in unserem Gartenbaubetrieb das Licht der Welt. Man darf uns somit durchaus als den Erfinder des Heidemix bezeichnen. Heute bieten wir insgesamt viele verschiedene Variationen dieser farbenprächtigen Pflanzenkompositionen in unterschiedlichen Pflanzgefäßen an.

Der Fantasie sind keine Grenzen für weitere Facetten dieser wunderschönen Pflanzenarrangements gesetzt.

Die Zukunft unseres Unternehmens wird mit Tobias Dercks gesichert, der das Unternehmen bald in der vierten Generation führen wird.